Gemeinsamer Pflegeplan

Durch das Modul «Gemeinsamer Pflegeplan» kann die Patientenversorgung zwischen den Gesundheitsfachpersonen koordiniert werden, um einen Gesamtüberblick über die Behandlung der Patientin oder des Patienten zu erhalten.

Dieser globale Ansatz ist vor allem für Patientinnen und Patienten mit einer komplexen Behandlung und verschiedenen involvierten Gesundheitsfachpersonen nützlich. Langfristig wird der gemeinsame Pflegeplan in einer besseren Betreuung der Patientin oder des Patienten resultieren. Dank des gemeinsamen Pflegeplans können ausserdem unnötige Versorgungsleistungen vermieden oder Doppelspurigkeiten verhindert werden, sofern alle Pflegenden auf demselben Informationsstand sind.